AUFGRUND HOHER NACHFRAGE: NEUE TERMINE FÜR 2024 

 

25.05.2024

14.09.2024

jeweils 19:00 Uhr

Treffpunkt:

Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln

 

AUF DEN SPUREN DES BRUNO VON KÖLN

Wir servieren Ihnen 5 interessante Weine aus tlw. kleinen Anbaugebieten

zur dieser biografischen Reise des Bruno von Köln

 

 Preis: 34 € pro Person inkl. 5 Weine und Käse

30 € pro Person ermäßigt

 Dauer: ca. 2 Stunden

 

(der Erlös der Veranstaltung geht an die Kartäuserkirche)

 

Was hat ein Mönch auf der website eines Agentur für Weinevents zu suchen?

 

VIEL!!!

Bruno von Köln gehörte mit Sicherheit zu den "Jungen Wilden" des Mittelalters

wie seine Klosterbrüder, die "Zisterzienser"

 

... und sie alle waren begeisterte Winzer und/oder Weinfans

 

Mit einem Weingeschichtlichen Blick lassen wir

Bruno von Köln und sein interessantes Leben im

Kartäuserkloster in der Kölner Südstadt lebendig werden

 

Bruno von Köln gründete die Kartäuser im 11. JH in Frankreich

Zusammen mit den Zisterziensern waren die Kartäuser die jungen Wilden des Mittelalters

Sie wollten es anders machen als die etablierten Mönchsorden, die ihnen zu dekadent geworden waren

 sie gründeten neue Orden und lebten ihre Vorstellung von einem Gottgefälligen Leben als Mönch

und wurden "Wein bessesene"

 

Begleiten Sie mich auf unserer Reise durch das Leben von Bruno,

im Kunibertsviertel in Köln geboren und dort die Schule besucht, 

in die Champagne nach Reims beordert worden aufgrund seiner Intelligenz,

seines Intellekts und seiner Frömmigkeit,

im Burgund wollte er mit Papst Gregor VII. die Kirche reformieren und scheiterte

er zog sich zurück ins Kloster des Robert von Moslème, der angehenden Zisterzienser, blieb 2 Jahre

gründete 1084 die Kartause

starb mit 70 Jahren in Kalabrien

 

Bruno war ein höchst interessanter Mensch des Mittelalters

der vieles an der Kirche anzweifelte und bemängelte,

heute würde er sicher nicht anders reagieren:

er war mutig, nahm kein Blatt vor den Mund, war in keiner Weise korrupt,

 

Martin Luther und Bruno von Köln hätten sich sicher sehr gut verstanden

 

Deshalb ist es spannend, das Leben eines solchen Menschen der Kirche!

einmal zu betrachten und zu hinterfragen,

gerade in der heutigen Zeit.

 

Die protestantische Kartäuserkirche mit Pfarrer Bonhoeffer

und ich würden uns freuen, wenn Sie uns begleiten!

 

Brigitte Jankevics